4. August Hessische Meisterschaften Einzelzeitfahren

Vier Athleten des Ultra Sport Clubs haben auf dem Drahtesel bewiesen, dass sie auch auf zwei Rädern schnell unterwegs sein können. Michel Breining, Klaus Hoffmann, Dieter Hoffmann und Konstantin v. Heydwolff nahmen an den  Titelkämpfen teil. Konstantin, der in 29:24,43 Minuten als schnellster Fünfter der Senioren I wurde, berichtet unter dem Motto "Surrende Ketten und schnaufende Lungen - statt laut rasselnder Ketten und dröhnender Motoren":
"Am Wochenende beherrschten die Radfahrer statt der Panzerfahrer die ehemaligen Panzerringstrasse an der Stadtallendorfer Kaserne.Der Marburger RSV richtete die Hessischen Meisterschaften im Einzelzeitfahren aus. Zu fahren waren 20 Kilometer auf einer Wendepunktstrecke, die es galt zwei mal zu bezwingen. Neben den Wendepunkten waren die leichten aber langen Anstiege das Salz in der Suppe, das die Oberschenkel zum Glühen brachten."
Michael wurde schließlich in 33:57,24 Minuten 22. Der Klasse Senioren III. Klaus und Dieter belegten bei den Senioren IV in 31:18,30 Minuten und 35:04,27 Minuten die Plätze acht und zehn.
Ergebnisse unter http://www.hessen-radsport.de